Aktuelles 2019

25 Jahre Jugendmigraionsdienst Niederlausitz
Am 27.09.2019 feierte der Jugendmigrationsdienst Niederlausitz (JMD NL) des Diakonischen Werkes Niederlausitz sein 25jähriges Bestehen. Im Rahmen der 44. Interkulturellen Woche mit dem Motto: "Zusammen leben, zusammen wachsen" lud der JMD NL  zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Mitarbeiterinnen des JMD NL hatten die Delegation aus der Partnerstadt Montreuil sowie langjährige Kooperationspartner, Klienten / Klientinnen und ehemalige Mitarbeitende zu Gast. Die Arbeit und die Räume des JMD NL wurden vorgestellt. Bei einem internationalen Buffet konnten sich die Anwesenden kennenlernen und austauschen.

"Carpe Diem Family"
Am 25.09.2019 eröffnete die Diakonisches Werk Niederlausitz gGmbH feierlich ihr neuestes Projekt in Cottbus. Der Familientreff "Carpe Diem Family" bietet Unterstützung bei allen Fragen und Problemen rund ums Elternsein. Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten wurde auch ein Spendencheck der IGBCE Jugend überreicht.

Sommerfest und Verabschiedung 

SZ Peitz_Sommerfest.jpg

Bereits am 18.06.19 feierten die Bewohner*innen im Seniorenzentrum in Peitz ihr Sommerfest.
Am Vormittag fand ein Festgottesdienst mit der Superintendentin Frau Ulrike Menzel statt. Hier erfolgte auch die symbolische Scheckübergabe des Erlöses vom Benefizkonzert am 12.5.2019 in der Stadtkirche in Peitz zu Gunsten unserer Einrichtung. Am Ende des Gottesdienstes wurde die Superintendentin Frau Menzel nach 10jähriger Amtstätigkeit feierlich verabschiedet. Musikalisch begleitet haben den Gottesdienst Herr Kantor Dietmar Schoene am E-Piano und unsere Mitarbeiterin Frau Kerstin Maja auf der Trompete.
Am Nachmittag feierten dann die Bewohner*innen mit ihren Gästen. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken wurde der Nachmittag von zwei musikalischen Brüdern Stephan Gümbel (Gesang und Trompete) und Johannes Leonardy (Klavier) gestaltet. Sie trugen Lieder und Gedichte von Otto Reutter, Erich Kästner und andere alte Schlager vor. Die Bewohner hatten viel Freude und Spaß dabei und konnten auch viele Lieder mitsingen. Abgerundet wurde das Fest mit einem gemeinsamen Abendessen.

ASH_Sommerfest.jpg
Im Diakonischen Alten- und Pflegezentrum "Albert-Schweitzer-Haus" Cottbus feierten die Bewohner am 03.07.2019 ihr traditionelles Sommerfest. Während des Gottesdienstes übergab die Superintendentin Frau Ulrike Menzel das goldene Kronenkreuz der Diakonie an die Mitarbeiterinnen Frau Simone Frost, Frau Erika Sinkewitz und Frau Manuela Weigt. 
Im Anschluss an den Gottesdienst wurde die Superintendentin Frau Ulrike Menzel, die sich beruflich verändert, durch die Geschäftsführung der Diakonie Niederlausitz, Frau Helma Klausmeier und Frau Stefanie Fritzsche sowie durch den Geschäftsführer der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Herrn Martin Wulff verabschiedet. 

ASH_Sommerfest_1.jpg
Zum Kaffee trafen sich die Bewohner im Garten des Albert-Schweitzer-Hauses. Die Schaubild-gruppe „Dog Tales“ rundete mit Ihrer Vorführung den Nachmittg ab.

 





Mama ist die Beste!
Mama ist die Beste - Abstimmung.jpg
Mit einer ganz besonderen Charity Aktion unterstützt Galeria Kaufhof Cottbus den Projektstart des Familientreffs Carpe Diem Family. Bei einer Abstimmung in der Galeria Filiale in Cottbus konnte das Diakonische Werk Niederlausitz mit seinem neuen Familienprojekt die meisten Leute überzeugen. 
Unter dem Motto „Montag ist Mama-Tag“ wird das Warenhaus einen Cent pro Einkauf an die Diakonie Niederlausitz spenden. Zum Aktionsende im Sommer 2020 erfolgt dann die Ausschüttung der Spendengelder.
Den Projektauftakt unterstützten die beiden Mitarbeiterinnen des Familientreffs, indem sie an den Kassen von Galeria Kaufhof Cottbus tatkräftig mitkassierten und die Kunden auf die Spendenaktion aufmerksam machten.
Pressemitteilung GALERIA Kaufhof...


Integration ist Prävention - Jugendmigrationsdienst Niederlausitz beim Deutschen Präventionstag in Berlin
JMD_2019_bearb.jpg
Der Jugendmigrationsdienst präsentierte sich von Montag bis Dienstag auf dem Deutschen Präventions-tag in Berlin. Die Koordinatorin des Jugendmigrationsdienstes der Diakonie Niederlausitz war ebenfalls vor Ort, um die Arbeit des Jugendmigrationsdienstes vorzustellen und mit Politikern und Besuchern des Präventionstages ins Gespräch zu kommen.
Pressemitteilung...
Suche
 
Kontakt
Diakonie Niederlausitz
Vorstand / Geschäftsführung
Feldstraße 24
03044 Cottbus

Büroorganisation
Silke Hallmann
T: 03 55 / 8 77 76 14
F: 03 55 / 8 77 76 88
M: info.dwnl[at]lobetal.de