Ambulant betreutes Wohnen "In der Kastanie"

kastanie.jpg

 

 Das ambulant betreute Wohnen“ ist ein Hilfsangebot zur sozialen Reintegration. Zielgruppen sind Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten (§ 67 SGB XII) und Menschen, die durch eine seelische Behinderung wesentlich in ihrer Fähigkeit, an der Gesellschaft teilzuhaben, eingeschränkt oder von einer solchen Behinderung bedroht sind (§§ 53, 54 SGB XII). Um eine größtmögliche Lebensechtheit zu schaffen und Isolation zu vermeiden, ist das ambulant betreute Wohnen „In der Kastanie“ in der unmittelbaren Lebenswelt der Betroffenen angesiedelt. Diese gemeindenahe Anbindung fördert die Integration der Hilfesuchenden. Zu den Qualitätsstandards gehört, neben der möglichst zentralen Lage, die Einbindung in das Hilfenetz der Stadtmission und die Betreuung und Begleitung durch das Fachpersonal.

Termine sind nach telefonischer Absprache möglich.
T: 03 55 / 4 86 88 78
F: 03 55 / 28 89 09 87


Suche
 
Kontakt zum Bereich
Stadtmission Cottbus
Ambulant betreutes Wohnen
"In der Kastanie"
Wilhelm-Külz-Straße 10a
03046 Cottbus

Herr Dehnz / Frau Holka
T: 03 55 / 4 86 98 78
F: 03 55 / 28 89 09 87
Downloads zum Thema