Diakonie Niederlausitz 

Diakonisches Werk Niederlausitz e. V.
Diakonisches Werk Niederlausitz gGmbH

Das Diakonische Werk Niederlausitz verrichtet in der Niederlausitz (Brandenburg) einen Teil der sozialen Arbeit der evangelischen Kirchen. Der Glaube an Jesus Christus und praktizierte Nächstenliebe gehören zusammen, daher leisten unsere diakonischen Einrichtungen vielfältige Dienste am Menschen.
 
Wir engagieren uns in der Niederlausitz auf folgenden Gebieten:
  • Alten- und Krankenpflege (Altenpflegeheime, Begegnungsstätten,
         Betreutes Wohnen, Diakonie-Sozialstationen, Diakonie-Tagespflegen)
  • Beschäftigungsförderung in Projekten für Arbeitssuchende
  • Aus- und Fortbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Begleitung und Förderung junger Menschen
  • Hilfe in besonderen sozialen Schwierigkeiten (Beratung und Hilfe für Wohnungslose)
  • Jugendhilfe (Kinder- und Jugendsozialarbeit)
  • Flucht - Asyl - Migration (Beratung und Hilfe für Migrantinnen und Migranten, Asylbewerber,         soziale Beratung und Betreuung für Geflüchtete,Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete,          Aussiedler)
  • Psychiatrie (besondere Wohnangebote)

Vorstand und Geschäftsführung
   FritzscheNeu  Klausmeier_neu2      Geschäftsführung-Wulff.jpg
Stefanie Fritzsche          Helma Klausmeier       Martin Wulff

Mitgliedschaften
Die Diakonisches Werk Niederlausitz gGmbH ist Mitglied im:
  •  Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO e. V.)
  •  Evangelischen Verband für Altenarbeit und pflegerische Dienste (EVAP)
  •  Evangelischen Fachverband für Arbeit und soziale Integration (EFAS e. V.) -als Fachverband
          des Diakonischen Werkes der EKD
  •  im Verband Evangelische Behindertenarbeit Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz
         (VEBA e. V.) -als Fachverband des DWBO e. V.
 
Suche
 
Kontakt
Diakonie Niederlausitz
Vorstand / Geschäftsführung
Feldstraße 24
03044 Cottbus

Büroorganisation
Silke Hallmann
T: 03 55 / 8 77 76 14
F: 03 55 / 8 77 76 88
M: info.dwnl@lobetal.de
Downloads zum Thema