Weiterbildung und Erfahrungsaustausch 2022 

Liebe ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, 

auch für das Jahr 2022 haben wir für Sie Weiterbildungsveranstaltungen zu betreuungsrechtlich relevanten Themen geplant. Dazu laden wir Sie wie immer recht herzlich ein! 

Die dafür vorgesehenen Termine und Zeiten können Sie der Übersicht auf der 2. Seite entnehmen. Wir haben für folgende Themen Referenten angefragt bzw. gestalten selbst die Veranstaltung und hoffen, dass diese wieder Ihr Interesse finden:

1. Das Bundesteilhabegesetzes (Einführung; Bedarfsermittlung - BTHG) 
Aktuelles im Zusammenhang mit dem Inkrafttreten der nächsten Reformstufe. Wie wird der Integrierte Teilhabeplan (ITP) in der Praxis angewendet? Welche Aufgaben kommen dabei auf den Betreuer zu? Es werden die Fragen ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer im Mittelpunkt stehen. 
 2. Unterstützende Entscheidungsfindung und Gesetzesänderung Reform d. Betreuungsrechts 
Wie können Betreuerinnen und Betreuer Selbstbestimmung und Teilhabe der Betreuten am Rechtsverkehr – hier bei der Entscheidungsfindung – durch Beratung und Begleitung erreichen? 
3. Hilfsmittel; Hilfsmittelversorgung und Versorgung mit Inkontinenzmaterial
Welche Hilfsmittel für welche Erkrankung? Worauf bestehen Ansprüche gegenüber der Kranken- und Pflegekasse?... 

Wir laden alle ehrenamtlichen Betreuer/innen zu einer Adventfeier am Mittwoch, den 07.12.2022 ab 16 Uhr ein. (Ort: in der Oberkirche, Bodelschwingh-Saal (linkes Kirchenschiff hinter d. Seitenaltar, 2 Treppen hoch) 
Der Betreuerstammtisch wird in der bewährten Form fortgesetzt. Im Beratungsraum d. Unabhängigen Betreuungsvereins Cottbus e. V., in der Straße der Jugend 33, 03050 Cottbus (4. Etage / barrierefrei über Fahrstuhl zu erreichen), haben Sie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Betreuern/Betreuerinnen und den Querschnittsmitarbeiter/innen des Betreuungsvereins der Diakonie und des Unabhängigen Betreuungsvereins Cottbus e.V. 
.
Im Weiteren informieren wir Sie darüber, dass auch im Jahr 2022 der gewohnte Einführungskurs für ehrenamtliche Betreuer/innen (geteilt in 2 Veranstaltungen) und eine Informationsveranstaltung zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung stattfinden. 
Zusätzlich zu dem üblichen Einführungskurs für ehrenamtliche Betreuer/innen (in Präsenz) findet im Jahr 2022 ein Online-Einführungskurs für ehrenamtliche Betreuer/innen (geteilt in 2 Veranstaltungen) statt. 
Wir bitten Sie, diese Termine auch an Menschen weiterzuleiten, die an der Übernahme einer Betreuung oder an dem Aufsetzen einer Vorsorgevollmacht bzw. Patientenverfügung interessiert sind. 
Bei Nachfragen oder Hinweisen wenden Sie sich telefonisch bitte an: 
den Unabhängigen Betreuungsverein Cottbus e. V. unter Tel. 03 55 I 43 09 06 40, den Betreuungsverein der Diakonie unter Tel. 03 55 I 3 83 24 70  oder an die Betreuungsbehörde der Stadt Cottbus unter Tel. 03 55 I 6 12 32 97
Suche
 
Kontakt zum Bereich
Betreuungsverein
Ostrower Straße 13b
03046 Cottbus

Bereichsleiter

Jürgen Balzar
T: 03 55 / 3 83 24 70
F: 03 55 / 3 83 24 71