Aktuelles 2018

Die Stadtmission lädt ein zur traditionellen Weihnachtsfeier für Bedürftige der Stadt Cottbus im Familienhaus des Jugendhilfe e. V.
2018StadtmissionWeihnachtenAusschnittAm Freitag, den 21. Dezember 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr lädt die Stadtmission der Diakonie Niederlausitz zur traditionellen Weihnachtsfeier einsame, sozial schwache oder wohnungslose Menschen in das Familienhaus der Jugendhilfe e.V. ein. Herzlich willkommen sind auch all diejenigen, die sich keine eigene Weihnachtsfeier leisten können.


Helfer gesucht
Für die Vorbereitung und Durchführung werden Helfer gesucht.
Bitte melden Sie sich bei Frau Holka in der Stadtmission der Diakonie Niederlausitz.
Tel. 0355 I 383 24 98 (erreichbar Montag bis Freitag von 08.00 - 09.00 Uhr).

Spenden helfen
Spenden für die Weihnachtsfeier können gern in der Stadtmission in der Wilhelm-Külz-Str. 10a abgegeben oder auf nachfolgendes Spendenkonto überwiesen werden:
Commerzbank Cottbus
BIC:    COBADEFFXXX
IBAN: DE55 1804 0000 0157 0035 00

Veranstaltungsort
Familienhaus der Jugendhilfe e.V.
Am Spreeufer 14/15
03046 Cottbus

Kältenotdienst im ‚Straßenkaffee‘ bietet zusätzliche Öffnungszeiten in den Wintermonaten
Bis Ende März 2019 bietet der Kältenotdienst im ‚Straßenkaffee‘ (Mittagstreff und Wärmestube) zusätzliche Öffnungszeiten an. So haben Obdachlose und von Wohnungslosigkeit bedrohte sowie sozialschwache Menschen auch an Wochenenden und Feiertagen die Möglichkeit, die verschiedenen Angebote wie Kleiderkammer, Essen und Trinken, Duschen, Wäsche waschen sowie Beratungs- und Begleitungsangebote zu nutzen.
Die zusätzlichen Öffnungszeiten während der Winterperiode von November bis 31. März 2019 sind samstags, sonntags und feiertags von 09.00 bis 13.00 Uhr.

Anschrift
Stadtmission, Wilhelm-Külz-Straße 10a, 03046 Cottbus
(Stadteinwärts links hinter der Bahnhofsbrücke)

Kontakt für Helfer
Frau Holka, Telefon 03 55 I 383 24 98
(erreichbar Montag bis Freitag von 08.00 - 09.00 Uhr)
 
Herbstfest im Diakonischen Alten- und Pflegezentrum "Albert-Schweitzer-Haus Cottbus
2018_ASH_Herbst_01.jpgAm 17.10.2018 fand im Diakonischen Alten- und Pflegezentrum „Albert-Schweitzer-Haus“ das Herbstfest mit den „Fidelen Gaglowern“ statt.

Die Bewohner des Hauses, die Gäste der Tagespflege, Angehörige und viele Gäste erfreuten sich an der Blaskapelle und ließen sich den leckeren Kuchen schmecken.
2018_ASH_Herbst_02.jpg

Getränke wurden auf Wunsch gereicht. Nach dem Kaffee wurde zur Musik getanzt und geschunkelt.

Ein sehr schöner Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende und hat allen sehr gut gefallen.

 

 

25 Jahre Carpe Diem 
grupp.jpg
Seit 1993 gibt es die offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung in Cottbus Sandow und die Räume des Carpe Diem sind heute voller und bunter als je zuvor.
Diesen Anlass haben wir am vergangenen Samstag (22.09.2018) zusammen mit Vertretern der Stadt, allen voran der Sozialdezernentin Frau Dieckmann, Jugendamtsleiter Herr Schneider, der Geschäftsführung des Diakonischen Werks Niederlausitz, zahlreichen Kolleginnen und Kollegen aus anderen Einrichtungen, wie auch vielen Kindern, Jugendlichen, und jungen sowie junggebliebenen Erwachsenen auf unserem großen Außengelände gefeiert und getreu unserem Namen „den Tag genutzt“.
Bei Kuchen und Kaffee und später auch am Grillbuffet war genügend Zeit um sich über alte Zeiten, aber auch über neue Herausforderungen auszutauschen.
Herzlichen Dank an alle, die diesen Tag zusammen mit uns gefeiert haben. Wir haben uns über euren Besuch, wie auch über die zahlreichen Geschenke, sehr gefreut.

Veränderung in der Trägerstruktur
Logo2018_a
Die Trägerstruktur des Diakonischen Werkes Niederlausitz hat sich zum 01.01.2018 verändert: 
Mit Ausnahme des Arbeitsfeldes des Betreuungsvereins sind alle Bereiche in die Diakonisches Werk Niederlausitz gGmbH integriert worden. Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal als Mehrheitsgesellschafter sowie der Evangelische Kirchenkreis Cottbus halten mit Wirkung zum 01.01.2018 die Gesellschaftanteile an der Diakonisches Werk Niederlausitz gGmbH. Der Diakonisches Werk Niederlausitz e. V. engagiert sich auch weiterhin in der Förderung der Wohlfahrtspflege und ist als Förderverein eingetragen. Die Arbeit als Betreuungsverein wird auch zukünftig in gewohnter Weise fortgeführt.

Wir geben Ihrer beruflichen Zukunft eine Persepektive
Stellenangebote_klein

Für unsere Einrichtungen in der Altenhilfe suchen wir ab sofort Mitarbeiter/innen für die Pflegedienstleitung und Pflegefachkräfte.







Und wir suchen Dich! - Starte deine Ausbildung noch in diesem Jahr:
BerufetestAltenpflegeKlein

  - Ein Beruf mit Zukunft
  - Altenpfleger/innen werden überall gesucht
  - Finde mit dem Berufetest heraus, ob der Beruf 
    zu dir passt

Mehr Infos im Karrierportal der Diakonie: https://karriere.diakonie.de/altenpfleger-in/
mehr...

Besuch des Bundestagsabgeordneten Dr. Klaus-Peter Schulze
DrSchulze
Am 04 April 2018 besuchte der Bundestags-
abgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze das "contact" in Cottbus-Sachsendorf, eine Begegnungsstätte mit niederschwelligen Angeboten für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten als ein Baustein der Projekte der Stadtmission. 
Das "contact" bietet neben der sozialen Beratung und Begleitung die Vermittlung in Beschäfti-
gungs- und sinnvolle Freizeitangebote. Durch Gespräche mit den Sozialarbeitern sowie ehrenamtlichen Helfern vor Ort konnte Herr Dr. Schulze einen Einblick in die tägliche Arbeit mit dem anspruchsvollen Klientel gewinnen.
Suche
 
Kontakt
Diakonie Niederlausitz
Vorstand / Geschäftsführung
Feldstraße 24
03044 Cottbus

Büroorganisation
Silke Hallmann
T: 03 55 / 8 77 76 14
F: 03 55 / 8 77 76 88
M: info.dwnl@lobetal.de