Migrationsberatung für Erwachsene


Wir unterstützen Erwachsene mit Migrationshintergrund sowie deren Familien nach Einreise oder nach Erhalt eines gesicherten Aufenthaltstitels durch qualifizierte Beratung und Begleitung des Integrationsprozesses bei der Integration in unsere Gesellschaft. Wir geben nationalitätenübergreifend Hilfe zur Selbsthilfe.
Darüber hinaus wollen wir die interkulturelle Öffnung aller sozialen Dienste bezüglich der Anliegen von Migrantinnen und Migranten fördern und setzen uns daher für die Überwindung von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus sowie die Förderung gegenseitiger Akzeptanz und Toleranz ein.
Integrationsprozesse lassen sich nur dann gezielt initiieren, steuern und erfolgreich gestalten, wenn sie in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext eingebunden sind. Ziel der Migrationserstberatung ist es, diese Prozesse gezielt zu begleiten. Durch ein bedarfsorientiertes, individuelles und migrationsspezifisches Erstberatungsangebot mit einer Fokussierung auf die „Integrationsförderung“ soll ein qualitativer Beitrag dazu geleistet werden, die Neuzuwanderin und den Neuzuwanderer zum selbständigen Handeln in allen Angelegenheiten des täglichen Lebens zu befähigen.

Unsere MBE wird vom Bundesministerium des Innern (BMI) gefördert.

Wir beraten und begleiten, unabhängig vom Geschlecht, von der Nationalität und der Religionszugehörigkeit, vertraulich und kostenlos in Deutsch, Russisch, Englisch und Serbisch/Kroatisch.

Mehr Informationen erhalten sie unter

http://www.bamf.de/DE/DasBAMF/Aufgaben/Migrationsberatung/migrationsberatung.html.
Suche
 
Kontakt zum Bereich
Migrationsberatung für Erwachsene
August-Bebel-Straße 4, 03172 Guben

Ansprechpartnerinnen:
Alla Feldman
Mandy Siebert
T: 0 35 63 / 34 56 78
F: 0 35 63 / 34 51 03
H: 01 75 / 2 50 96 04